Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Feldkirchen  |  E-Mail: info@feldkirchen.de  |  Online: http://www.feldkirchen.de

Forschungsobjekt „Repräsentativbefragung zur Teilhabe von Menschen mit Behinderungen“

Befragung

das infas Institut für angewandte Sozialwissenschaft GmbH in Bonn führt im Auftrag des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales die „Repräsentativbefragung zur Teilhabe von Menschen mit Behinderungen“ durch.

Ab Herbst 2017 sollen für diese Studie in der gesamten Bundesrepublik 21.000 Personen im Alter ab 16 Jahren befragt werden.

Das Ziel der Studie besteht darin, die Lebenslagen von Menschen mit einer Behinderung differenziert und in ausreichend großer Fallzahl nach unterschiedlichen Zielgruppen abzubilden. Eine repräsentative Erhebung bei dieser Zielgruppe findet das erste Mal in der Bundesrepublik statt.

 

Die Studie stellt eine für die Berichterstattung der Bundesregierung zentrale Erhebung dar. Die Erhebungsgrößen sind nicht von bereits bestehenden Erhebungen der Bundesstatistik abgedeckt. Daher besteht ein großes öffentliches Interesse an der Durchführung dieser Studie.

Die hohen Anforderungen, welche an die Repräsentativität der Erhebung gestellt werden, können nur durch eine Stichprobe aus den Registern der Einwohnermeldeämter erfüllt werden. Zur Gewährleistung der repräsentativen Zufallsauswahl ist die Ziehung der Stichprobe über die Einwohnermelderegister also unerlässlich.

 

Auch die Gemeinde Feldkirchen ist für die Befragung ausgewählt worden. Aus dem Melderegister der Gemeinde Feldkirchen werden zwei Stichproben gezogen:

    1. Personen, die zwischen dem 01.10.1952 und dem 30.09.2001 geboren sind
    1. Personen, die zwischen dem 01.10.1937 und dem 30.09.1952 geboren sind.

Das informationelle Selbstbestimmungsrecht der ausgewählten Personen bleibt selbstverständlich gewährleistet. Die Betroffenen werden darüber unterrichtet, dass es ihnen freisteht, sich an der Untersuchung zu beteiligen und aus einer Verweigerung keine Nachteile erwachsen. Die Einwilligung der ausgewählten Personen in die Erhebung und zur Speicherung der Daten wird zuvor eingeholt.

Bei Minderjährigen erfolgt die Befragung über die gesetzlichen Vertreter.

 

Die übermittelten Daten werden ausschließlich für das angezeigte Forschungsprojekt verwendet und nach Abschluss der Erhebung wieder gelöscht.

drucken nach oben

Kultur im Rathaus

Termine

Fr 15.09.2017 | 20.00
Kabarettabend von und mit CHRISTIAN UDE
...mehr
Fr 29.09.2017 | 20.00
John Lee Hooker Jr. & Band (USA)
...mehr
Fr 06.10.2017 | 19.30
Klassisches Konzert mit der Hochschule für Musik und Theater München
...mehr
Di 17.10.2017
Feldkirchner Künstlerausstellung
...mehr